Froschschenkel gebraten mit Knoblauchsauce
Rubrik: Fleischgerichte, Innereien

Zutaten:
4 gross. Paar Froschschenkel;ca. 450g geputzt
1 Stengel Zitronellgras; eine Stunde in warmem Wasser
eingeweicht u feingehackt
2 Rote Chilischoten; frische in Ringe geschnitten
2 Fruehlingszwiebeln; in Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen;zerdrueckt
1 1/2 Tl. Zucker
Salz
2 El. Nuoc Mam Sauce; oder
Maggi Fluessigwuerze; ver- mischt mit
1 Zerdrueckten Knoblauchzehe
50 g Glasnudeln
2 El. Pflanzenoel
1 klein. Zwiebel; gehackt
225 ml Huehnerfond; oder
Wasser
100 ml Kokoscreme; oder
Creme double
1 El. Maismehl; mit etwas
Wasser angeruehrt
Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
Korianderzweige; zum Garnieren

Zubereitung:
Froschschenkel in mundgerechte Stuecke hacken und unter kaltem Wasser
abspuelen, damit keine Knochensplitter mehr im Fleisch sind.
Trockentupfen und in den Kuehlschrank legen.

Zitronellgras, Chilischoten, Fruehlingszwiebeln, Knoblauch, Zucker,
Salz und die Haelfte der Nuoc Mam Sauce mit dem Mixer oder der
Kuechenmaschine zu einer feinen Paste zerkleinern. Mit der Paste die
Froschschenkel einreiben und zugedeckt noch einmal 30 Minuten in den
Kuehlschrank stellen.

Glasnudeln in warmem Wasser 30 Minuten einweichen. Abtropfen lassen
und in fuenf Zentimeter lange Stuecke schneiden.

Oel im Wok bei mittlerer Hitze heiss werden lassen. Zwiebel sautieren,
bis sie weich ist; dann Froschschenkel hinzufuegen und gut braeunen.
Von Zeit zu Zeit wenden. Das dauert etwa drei Minuten. Huehnerfond
angiessen und aufkochen. Hitze reduzieren, zugedeckt 15 Minuten
koecheln lassen.

Deckel vom Wok nehmen und Kokoscreme, Maismehl und restliche Nuoc Mam
Sauce hinzufuegen. Gut ruehren, waehrend die Sauce eindickt. Noch einmal
15 Minuten koecheln lassen.

Glasnudeln in den Wok geben und Mischung aufkochen. Vom Herd nehmen,
mit schwarzem Pfeffer bestreuen und mit Korianderzweige garnieren.

Sofort mit Reis, Reisnudeln oder franzoesischem Weissbrot servieren. Es
ist ratsam, zu diesem Essen eine Alternative anzubieten, weil einige
Zyniker nicht glauben wollen, dass Froschschenkel aehnlich wie Huhn
schmecken.


Froschschenkelsuppe
Rubrik: Vorspeisen, Suppen

Zutaten:
48 Froschschenkel
Wurzelwerk
Salz
2 l Wasser
1 El. Mehl
1 El. Butter
Kerbel, gehackt oder --
Petersilie, gehackt
1 Eigelb; evtl. doppelte Menge
1 El. Suessrahm; evtl. doppelte Menge
Weissbrot
Butter,zum Roesten des Brotes

Zubereitung:
Froschschenkel mit Salzwasser und Wurzelwerk aufsetzen uns sehr weich
kochen. Durch ein Haarsieb passieren und wieder erwaermen.

Mehl und Butter verkneten und beifuegen. Ohne noch lange zu Kochen
anrichten. Mit Eigelb und Rahm legieren und mit gehacktem Kerbel oder
Petersilie bestreuen.

Nach Belieben in Butter geroestete Weissbrotwuerfel einlegen.


Gebackene Froschschenkel
Rubrik: Fleischgerichte, Innereien

Zutaten:
48 Froschschenkel
Eierkuchen o. Bierteig
Backfett

Zubereitung:
Die Froschschenkel waschen und abtrocknen. In einen guten Eierkuchen- oder
Bierteig tauchen und in heißem Fett schwimmend in etwa 5 Minuten goldbraun
backen.
Eine andere Zubereitungsart:
In einer Pfanne Butter zergehen lassen. Die vorbereiteten, mit Salz und
Pfeffer gewürzten Froschschenkel darin knusprig braten. Mit
Zitronenschnitzen anrichten.


Gebratene Froschschenkel
Rubrik: Sonstiges

Zutaten:
250 g. Froschschenkel, tiefgekuehlt
1/2 l Milch
1 El. Mehl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 Stengel Petersilie
1/4 Zitrone

Zubereitung:
Die tiefgekuehlten Froschschenkel mit kalter Milch bedecken und darin
in 1-2 Stunden langsam (!) auftauen lassen.

Herausnehmen, sorgfaeltig mit Kuechenkrepp trocknen und in Mehl wenden.

In einer Bratpfanne oder Griddle die Butter erhitzen und die
Froschschenkel in 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze unter oefterem
Wenden von beiden Seiten knusprig braten.

In der Zwischenzeit Knoblauch und Petersilie fein hacken. Die
Froschschenkel auf einer vorgewaermten Servierplatte anrichten und mit
Salz, Pfeffer, Knoblauch und Petersilie bestreuen. Mit einem Stueck
Zitrone servieren.

Source: Leichte Kueche Rhonetal